Bericht

  • mm

Die Freiwillige Feuerwehr ist keine in sich geschlossene Organisation, sondern eine der ältesten Bürgerinitiativen überhaupt. Dass diese weiter lebt, sind wir stänig auf neue Mitglieder angewiesen, die sich ehrenamtlich im Namen der Feuerwehr engagieren. Um Außenstehenden eine klare Vorstellung zu geben, was wir bieten und erwarten, ist ab sofort die neue Kategorie "Mitmachen" im Homepagemenü freigeschaltet. Wo die nächste Berufsfeuerwehr knapp 100 km entfernt und der nächste Hilfeschrei so nah, zählt nur eins: Mitmachen!

  • IMG_4880
  • IMG_4881
  • IMG_4882

Eine eindrucksvolle Bilanz konnte die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Burghausen bei ihrer Jahreshauptversammlung im Burghauser Bürgerhaus präsentieren, zu welcher Vorstandsvorsitzender Thomas Lindner zahlreiche Vertreter aus Gesellschaft und Politik begrüßen durfte. Neben Erstem Bürgermeister Hans Steindl, Zweiter Bürgermeisterin Christa Seemann und Kreisbrandrat Werner Huber folgten auch Führungskräfte anderer Hilfsorganisationen den folgenden Ausführungen von Kommandant Franz Haringer.

Weiterlesen: 152. Jahreshauptversammlung - Feuerwehr leistet 15.105 ehrenamtliche Stunden 

  • IMG_3460
  • IMG_3462
  • IMG_3463
  • IMG_3464
  • IMG_3465

Das Schafkopf-Ausscheidungsturnier der Schloßbrauerei Stein ist mittlerweile eine feste Größe im Kalenderjahr der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Burghausen. Auch vergangenen Freitag fanden sich wieder 10 Partien im Feuerwehrhaus ein, um sich in diesem zum bayerischen Kulturgut zählenden Kartenspiel zu messen.

Weiterlesen: Schafkopfturnier ein voller Erfolg!

  • IMG_3224
  • IMG_3230
  • IMG_3232
  • IMG_3237
  • IMG_3243

Der prestigeträchtige Rückkampf im Eisstockschießen gegen den Patenverein, FF Ach, wurde vergangenen Donnerstag auf der Eisfläche vor dem Burghauser Bürgerhaus ausgetragen. Nachdem sich im Hinkampf auf Acher Natureis wenige Wochen zuvor beide Mannschaften mit einem Remis trennten, sollte an diesem Tag der Tanz um die Daube auf gleich zwei Bahnen über Sieg oder Niederlage entscheiden. Hochkonzentriert gingen beide Mannschaften um 18 Uhr auf das Eis und in den ersten Partien bewegte man sich auf Augenhöhe.

Weiterlesen: Eisstock-Saisonfinale: Rückkampf gegen die Feuerwehr Ach