Dachaufsetzer

DachaufsetzerAlarm für die freiwillige Feuerwehr: Überall im Stadtgebiet lösen die Funkmeldeempfänger bei den Kameraden aus. Jetzt heißt es für die Einsatzkräfte: schnell zum Auto, zügig zum Gerätehaus, mit Einsatzkleidung ausrüsten - erst dann rücken die Feuerwehrfahrzeuge aus. Diese Anfahrt ist nicht immer einfach für die Feuerwehrleute. ...

 

 


Sondersignal

Mit den ersten Fahrzeugen bei der Feuerwehr, ganz gleich ob Handkarren oder Pferdefuhrwerke, kamen auch die ersten "Sondersignale". Laute Rufe, Glöckchen oder Mundtröten machten jedem klar: "Platz machen, die Feuerwehr kommt!" An diesem Prinzip hat sich nur die Technik geändert. ...

 

 
Aus unserer Sicht

Am Beispiel eines realen Einsatzes, in diesem Fall bei einem Verkehrsunfall, möchten wir Ihnen schildern, wie ein Feuerwehrmitglied einen Einsatz erleben kann. Das Ganze ist nur eine Momentaufnahme aus unserem Einsatzgeschehen. Jeder Einsatz fällt unterschiedlich aus, jedes Mitglied erlebt Einsätze anders. Nur die Rahmenbedingungen sind immer die selben. ...

 

 Weihnachtsbaum als Gefahrenquelle

ImageJedes Jahr werden wir aufs Neue in der Adventszeit von Wohnungsbränden, deren Ausgangspunkt der Weihnachtsbaum oder der Adventskranz ist überrascht. Oft macht sich Unverständnis breit. Wie konnte das nur passieren? Warum breitete sich der Brand so schnell aus? Wir haben doch immer aufgepasst!


 


Nach dem Feuer

ausgebrantes ZimmerDas Feuer konnte gelöscht werden. Zurückgeblieben sind Ruß und angebrannte oder verkokelte Einrichtungsgegenstände, Teppiche, Tapeten, Geräte und vielleicht Bauschutt. Wir möchten Ihnen für die Wiederherstellung Ihrer Wohnung etc. eine Orientierungshilfe als mögliche Empfehlung geben. ...

 

 

 
Insekten-Nester

WespennestSie gehören zum Sommer wie Eis und kalte Getränke. Doch bei vielen Menschen sind sie äußerst unbeliebt: die Wespen und Hornissen. Nicht nur die Belästigung am Kaffetisch fürchten manche Bürger, auch die vermeintliche Gefährlichkeit beunruhigt viele. Während der heißen Monate gehen bei der Burghauser Feuerwehr immer wieder Anfragen ein, ob sie nicht einem nahen Nest den Garaus machen könnte. ...

 


Unwetter

Wenn das Wetter verrückt spielt kann sich die Feuerwehr auf unruhige Stunden gefasst machen. Denn wenn Sturm, Gewitter oder Starkregen aufkommen, sind meist eine Vielzahl von unwetterbedingten Einsätzen nicht weit.  Auch in Burghausen  treten Unwetter mittlerweise mit erschreckender Regelmäßigkeit auf. Doch nicht nur die Feuerwehr muss mit den Einsätzen fertig werden, auch die Bürger sollten entsprechend vernünftig bei einer extremen Wetterlage agieren. ...

 
Belastungen im Einsatz

tödlicher UnfallDie meisten unserer Einsätze sind fast "Alltäglich", wie brennende Müllcontainer,  Ölspuren, brennende Autos, Küchenbrände, der Alarm einer Brandmeldeanlage und so weiter. Die sind schnell erledigt und sind nicht wirklich belastend. Doch es gibt auch andere Einsätze, die sind anstrengend: Für Körper und Seele. Manchmal führt es so weit, da fragen wir uns: Warum machen wir das alles? Und trotzdem packen alle beim nächsten Mal wieder mit an. ...

 

 

 
Rauchmelderpflicht in Bayern

Im Änderungsantrag zu diesem Gesetzentwurf vom 25.09.2012 wird die Einführung einer gesetzlichen Rauchwarnmelderpflicht gefordert. Der Antrag sieht vor, dem Art. 46 BayBO (Wohnungen) folgenden Absatz zuzufügen:Rauchmelder

(4) In Wohnungen müssen Schlafräume und Kinderzimmer sowie Flure, die zu Aufenthaltsräumen führen, jeweils mindestens einen Rauchwarnmelder haben. Die Rauchwarnmelder müssen so eingebaut oder angebracht und betrieben werden, dass Brandrauch frühzeitig erkannt und gemeldet wird. Die Eigentümer vorhandener Wohnungen sind verpflichtet, jede Wohnung bis zum 31. Dezember 2017 entsprechend auszustatten. Die Sicherstellung der Betriebsbereitschaft obliegt den unmittelbaren Besitzern, es sei denn, der Eigentümer übernimmt diese Verpflichtung selbst...

 


Einige Texte stammen von der Webseite der Feuerwehr Verden. Wir bedanken uns für die Genehmigung, die Texte auf unserer Seite zu verwenden.